Steigende Mieten und Immobillienpreise (Symbolbild)

Grunderwerbsteuer in Hamburg steigt

Wie der NDR berichtet hat heute der Hamburger Senat sich darauf verständigt die Grunderwerbsteuer in Hamburg ab 2023 auf 5,5% anzuheben, von bisher 4,5%. Die Grunderwerbssteuer wird beim Erwerb einer Immobilie fällig. Sie ist Teil der Kaufnebenkosten, die in der Regel nicht durch Banken finanziert und mit Eigenkapital der Käufer beglichen werden. Der Immobilienerwerb wird damit auch staatlich getrieben teurer. … weiterlesen →